Arbeitsstelle grosser Arber 1980 ( autoslide bei Bild 1 startbar )


Thumbnail Image Table
 
Beschriftung
Arbeitsstelle Grosser Arber an der tschechoslowakischen Grenze bei Zwiesel
 
Beschriftung
Auf dem Gipfel befand sich eine Radarstation der Bundeswehr
 
Beschriftung
Gosser Arber auf dem Gipfel stehen diese Radartuerme. Man kann im Sommer auch mit dem Auto hochfahren. Wenn man eine Genehmigung der Fortbehoerde hatte
 
Beschriftung
Einmal sind wir hoch gefahren mit einem kleinem Merzedes Bus. Die Strasse war aber nur selten offen und fuehr Touristen nicht befahrbar. Man musste von Bodemmais starten.Von Bodenmais bis zum Gipfel sind es 9,2 Km
 
Beschriftung
Im Sommer konnte man bis oben mit dem Auto fahren. Der Einstieg für die Arbeitstelle war in einem der Radartuerme
 
Beschriftung
Vom Ende des Sesselliftes kann man innerhalb des Berges bis zur Spitze gelangen. Aber das nur fuer die Wehrmacht moeglich.
 
Beschriftung
Der Arbersee
Beschriftung
Die grossen Teile wurden ( gegen Bezahlung (150 DM pro Tour) mit der Schneekatze die normal zum planieren der Piste war hoch geschafft.Mit dem Sessellift musste alles Kleinmaterial hoch geschafft werden.Im Berg befand sich dann eine eine irre lange Treppe. Ich habe einmal eine halbgrosse Argon Flasche hoch getragen ( einmal und nie wieder ). Es fuhr auch ein Zahnradaufzug den wir aber aus mit nicht bekannten Gruenden nicht nutzen durften.
Beschriftung
Das war der alte Lift der ist durch einen neuen ersetzt worden. Es war nur ein klappriger offener Sessellift mit Plaetzen fuer zwei Personen
Beschriftung
Es war im Winter und es war Skizeit. Die anderen fahren dort zum Urlaub hin. Wir zum arbeiten. Aber an den Urlaubsfreuden teil zu nehmen dass liess unsere Chef nicht zu.
Beschriftung

Direkt Link Siggi

Direkt Link Siggi

Landhaus Panorama Pöschl, Siegfried Eichendorffstraße 1 94252 Bayerisch Eisenstein Telefon: 09925-783 Telefon2: 0170-6015515

 
Beschriftung
Kollege Brenner Franz - Frabry Walter - und Karakus Kamel am Bahnhof im Ort Zwiesel
 
Beschriftung
Beschriftung ENDE Arbeitsstelle Grosser Arber

Seiten:     1