Zurueck 

1962 Zelturlau Lahn+Luebeck


Thumbnail Image Table
 
Beschriftung
Urlaub 1962 Rothenfels / Main Orstangabe
 
Beschriftung
Urlaub 1962 Rothenfels / Main Orstangabe Sattelitenbild
 
Beschriftung
Urlaubes am Main Rothefels - Campingplatz Zimmern
 
Beschriftung
Nur selten hat man das Glueck das der Mein so wellenfrei ist fuer solche Aufnamen St.-Laurentius-Kirche: Die St.-Laurentius-Kirche ist ein Wahrzeichen der Stadt. Sie gilt als Geschichtsbuch der Stadt, da seit über 700 Jahren immer wieder an ihr gebaut worden ist. Sämtliche Baustile aus den Jahrhunderten finden sich in ihr. Das alte Bild kann man erkannen, das die Brücke noch einen Rundbogen hat. neueren Datums ist ein Viereckige Bruecke zu erkennen
 
Beschriftung
Urlaub 1962 mit dem Zelt auf dem Campingplatz in Zimmer am Main mit Edgar Sprintz und Hubert Schwarz
 
Beschriftung
Entwicklung der Stadt Mit einer kleinen Fischersiedlung begann um 1050 die Geschichte von Rothenfels am Main. Es wurde 1342 erstmals als Stadt in einer Urkunde des Fuerstbischofs von Wolfskehl erwaehnt. Das heutige Stadtgebiet gehoerte damals zum Landbesitz des Klosters Neustadt. Im Schutz dieser Burg entstand um 1148 am Ufer des Mains der Ort Rothenfels und das Hofgut Bergrothenfels. In der Folgenden Zeit blühte das Staedtchen auf: Handwerk und Gewerbe siedelten sich an.
 
Beschriftung
Urlaubes am Main Rothefels
 
Beschriftung
Campingplatz Cafe Mainland. Unser fuer heute Zustaende bescheidenes Zelt auf dem Campingplatzt in Zimmern.
 
Beschriftung
Hubert blieb nicht die ganze Zeit sondern pendelet hin und her. Dann brachte er auch einaml seine Mutter mit
 
Beschriftung
Burg Rothenfels der Parkplatzt an der Burg
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg auf Zimmern auf Zimmern 1962. In der Mitte des Daches ist unser Zelt zu erkennen
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg auf Zimmern auf Zimmern
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg auf Zimmern auf Zimmern 1962
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg auf Zimmern ca 2006
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg auf Zimmern auf Zimmern 1962
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick auf den Innenhof der Burg 1962
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick auf den Innenhof der Burg ca. 2006
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick auf den Burgfried der Burg ca. 2006
 
Beschriftung
Burg Rothenfels Blick von der Burg zur Staustufe Rothenfels im Vordergrund der steile Fussweg zur Burg
 
Beschriftung
Der steile Fussweg zur Burg
 
Beschriftung
Der alte und letzte Stakmann von Rothenfels sein Gesicht war eine Spiegelung seines Berufes. Fuer ein paar Pfennige brachte er Die Leute von einem Ufer zum Anderen. Der Faehrbetrieb wurde 1963 eingestellt. Es handelte sich um eine Stakfaehre
 
Beschriftung
Rothenfels_alte Faehre
 
Beschriftung
Rothenfels_alte Faehre
 
Beschriftung
Die St.Laurentius-Kirche
 
Beschriftung
Die Kirche von Rothenfels Innenansicht St.-Laurentius-Kirche: Die St.-Laurentius-Kirche ist ein Wahrzeichen der Stadt. Sie gilt als Geschichtsbuch der Stadt, da seit über 700 Jahren immer wieder an ihr gebaut worden ist. Sämtliche Baustile aus den Jahrhunderten finden sich in ihr.
 
Beschriftung
Edgar Sprintz Campingplatzt Zimmern
 
Beschriftung
Edgar Sprintz Campingplatzt Zimmern mit den Enten die uns jeden Morgen puenktlich weckten
 
Beschriftung
Edgar Sprintz Campingplatzt Zimmern mit 2 Saufkoeppen vom Eisenbahnerverein
 
Beschriftung
Auf dem Liebesstein wo ich mich immer traf mit den Maedels. Blick von Rothenfels zum Wehr hin
 
Beschriftung
Das Wehr in Rothenfels an der Lahn
 
Beschriftung
Das Wehr in Rothenfels an der Lahn
 
Beschriftung
In Rothenfels gab es einen Bootsverleih Dort konnte man diese klappriegen Holzboote ausleihen.
 
Beschriftung
Edgar in der Schleuse Rothenfels die Schleuse ist noch offen. Eine kleine nur 12,5 m lange und 2,5 m breite Kahnschleuse ermöglicht die rasche Schleusung von Fischernachen, kleinen Motorbooten und Sportbooten. Die Bedienung dieser Schleuse kann ohne Mühe von den Benützern selbst vorgenommen werden.
 
Beschriftung
Eine kleine nur 12,5 m lange und 2,5 m breite Kahnschleuse ermöglicht die rasche Schleusung von Fischernachen, kleinen Motorbooten und Sportbooten. Die Bedienung dieser Schleuse kann ohne Mühe von den Benützern selbst vorgenommen werden.Das Schleusentor wurde ( Selbsbedienung ) geschlossern und das untere geoeffnet und dann ging es so ca 3 m nach unten. Das schwarze ist Hoehe die es runter ging
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen. Es war eine Schulklasse die auf der Burg in der Jugenherberge Urlaub machten
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen
 
Beschriftung
dann machten wir eine Schifftramptour. In der Schleuse sprangen wir dann auf das Schiff
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen. Schoene Kleider keine verbloedelten Hirne kein perverser SEX, das ist mir imnmer eine Freude wenn ich Maedles aus dieser Zeit sehe
 
Beschriftung
Maedels aus Recklinghausen
 
Beschriftung
Auf der Schiffstramptour edgar Sprintz
 
Beschriftung
Auf der Schiffstramptour Edgar Sprintz am Bug des Schiffes
 
Beschriftung
Alte Mainbruecke bei Sendelbach
 
Beschriftung
Alte Main Brücke bei Lohr - Sendelbach
 
Beschriftung
Alte Mainbruecke bei Lohr - Sendelbach hier gingen wir von Deck.
 
Beschriftung
Alte Mainbruecke bei Sendelbach hier gingen wir von Deck. ob wir mit einem anderen Schiff die Rueckfahrt gemacht haben oder wie wir zurueck gekommen sind weis ich heuer nicht mehr.
 
Beschriftung
Urlaubes am Main
 
Beschriftung
Ende des Urlaubes am Main Hubert Schwarz hatte dort in der Pension wa er mit seiner Mutter uebernachtete ein Maedchen kennengelernt. Aber er kam dort nicht so richtig zu Zuge. Die Mutter war immer dabei.
 
Beschriftung
Eine Woche nach dem Urlaub ging es dann in Richtung Norden Luebeck das Holstentor
 
Beschriftung
Auf der Hinfahr naechtigten wir aber erst mal in Bielefeld. Helma Brink aus Bielefeld. Der steht die Geilheit in den Augen. Huber kannte die von der Bundeswehr, als Matratze der Kompanie
 
Beschriftung
Helma und Hubert
 
Beschriftung
Helma und Hubert Bielefeld
 
Beschriftung
Die Zwei von der Fischbratkueche allzeit einsatzbereit
 
Beschriftung
Passat im Hafen von Travemuende
 
Beschriftung
Segelschulschiff Passat im Hafen von Travemuende
 
Beschriftung
Passat im Hafen von Travemuende
 
Beschriftung
Maedel aus Luebeck - Hans Hubert Schwarz
 
Beschriftung
Maedel aus Luebeck - Hans Hubert Schwarz
 
Beschriftung
Maedel aus Luebeck - Hans Hubert Schwarz - Juergen Pohl
 
Beschriftung
Maedel aus Luebeck - Hans Hubert Schwarz - Juergen Pohl
 
Beschriftung
Luebeck - Juergen Pohl
 
Beschriftung
Maedel aus Luebeck
 
Beschriftung
Norddeutsches Maedel in Luebeck
 
Beschriftung
1962 Luebeck an der DDR Grenze
 
Beschriftung
1962 Luebeck an der DDR Grenze Ostdeutschland
 
Beschriftung
1962 Luebeck an der DDR Grenze Ostdeutschland. Die Grenze bestand aus einem Lattenzaun !
 
Beschriftung
1962 Luebeck an der DDR Grenze Ostdeutschland . Von einer schwehr befestigten Grenzanlage habe ich nicht gesehen
 
Beschriftung
Ende des Urlaubes in Luebeck

Seiten:     1