Bei den Pfadfindern ( Scout Boys )  Büllingen  Zeltlager 1969

 

 

Was ist ein Pfadfinder link  http://www.pfadfinder-manderfeld.be.tc

 

Beim Pfadfinder - treffpunkt.de wurde ich von einem Admin gesperrt hier zum Tread


Thumbnail Image Table
Mauritiussteinweg 70
50676 Köln
Mauritiusviertel
 
   
Beschriftung
Weblink 1

Weblink 2
Wir hatten ca. 1964 dort unseren wöchentlichen ( Dienstags) Treff der Pfadfinder St.Georg, in dem kleinen Saal hinter der Theke Ich kann mich noch heute an diese schönen Tage erinnern. Und vor allem an den Schnaps "dem Ost Sibierischen und em Bilgenwasser" ich kann dir sagen, da Rattengift hat einem Löcher in die Schuhsohlen gebrannt. Und dann an das Essen " es hiess Krüstchen". Es ist eine echt kölsche Kneipe die wohl jeder Kölner kennt. Aber heute 2016 ist von dem alten Köln sehr wenig noch zu finden !  
 Mein geliebtes Fahrtenmesser
 
Beschriftung
Mein geliebtes Fahrtenmesser was mich über 60 Jahre treu begleited hat !
 
   by Google
Beschriftung by GoogleBuellingen_Belgien Büllingen Zeltlager 1969

Buellingen_Belgien  Büllingen  Zeltlager 1969

 
Beschriftung
Bei der Ankunft war dort hoher Schnee und es gelang uns schwer die Stelle wieder zu finden
 
Beschriftung
Es werden die Karten studiert um einen Zeltplatz zu finden
 
Beschriftung
Hier scheint eine gute Stelle Stelle zu sein um das Lager auf zu schlagen
 
Beschriftung
Hier wird noch mal der Fall beredet
 
Beschriftung
Der hohe Schnee machte die ganze Aktion fraglich
 
Beschriftung
Werner Lipnitzki haemmert den Kofferaun, denn der ging nicht mehr zu
 
Beschriftung
Nach dem eine geeignete Stelle gefunden war, wurden die Sachen dort hin geschlappt
 
Beschriftung
Jeder musste anpacken so wie es bei den Pfadfindern ueblich ist
 
Beschriftung
Einer kam auf die Idee die Klamotten mit einem Strick hoch zu ziehen
 
Beschriftung
Oben stand einer und die anderen sicherten die Sachen
 
Beschriftung
Der Berg war sehr steil und es war richtige Maloche die Sachen hoch zu bekommen.
 
Beschriftung
Schon wurde begonnen das Lager zu errichten
 
Beschriftung
Werner Lipnitzki schmeisst mit Schnee
 
Beschriftung
Der Con abends in einem der Koten
 
Beschriftung
Charlie Merl In einem Zelt
 
Beschriftung
Wir hatten ech dicke Klamotten an
 
Beschriftung
Werner Libnitzki aus Essen
 
Beschriftung
Charlie Merl ( es ist der Sohn des in Köln befinglichen Möbelhaus )
 
Beschriftung
Der Con hat sich irgenwas zu essen raus gekramt
 
Beschriftung
Morgends kam der Sohn des Foerster um nachzuschauen ob alles in Ordnung war
 
Beschriftung
Leider kann ich mich an seinen Namen nicht mehr erinnern
 
Beschriftung
Die Rotte ist am planen
 
Beschriftung
Charlie Merl und Rudi Conrad ( aus meiner Volksschulklasse)
 
Beschriftung
Charlie Merl und Rudi Conrad
 
Beschriftung
Es wurde vom dem Foerstersohn vorgeschlegen das die Bewohner von Büellingen vorschlugen das wir in einer Scheune unser Lager aufschlagen durften
 
Beschriftung
Das wurde dann auch gemacht weil wir alle furchtbar froren und schon durchnaesst wahren
 
Beschriftung
Hier kommt noch Verstaerkung aus Koeln nach
 
Beschriftung
Pit der Schluckspecht der Gruppe
 
Beschriftung
Abends ging es dann zum pennen auf den Heuschober
 
Beschriftung
Das ist unser Getraenk ) es war so ein Gebraeu wie heute der Sangria ) Traditionell wurde es im traditionellen Hobo gekocht wir nannten das Gebraeu Chai !
 
Beschriftung
Dann wurden Fahrtenlieder gesungen
 
Beschriftung
Und natürlich wurde der Chey verputzt
 
Beschriftung
Mich hatte eine schwere Erkaeltung erwischt
 
Beschriftung
Con ist schon gezeichnet vom Chai
 
Beschriftung
Unser neuer Stammeschef
 
Beschriftung
Schluck Pit ( je mer je besser )
 
Beschriftung
Rudi Conrad
 
Beschriftung
Nun ist die Fahrt Zeltlager 1969 in Buellingen zu ENDE Es folgt OstertrampTour 1968 nach Muenstereifel Dort war die Vereidigung meines Freundes Hannes zu den Georgsrittern !
 
Beschriftung
Ostertramptour 1968 nach Muenstereifel Direkt nach der Ankunft wurde der Stampes in Angriff genommwn
 
Beschriftung
Charly Merl ruehrt hier traditionell den Stampes mit einem Holzstock ( muss ) Recept : Kartoffel / Speck und viele Eier und Pfeffer + Salz
 
Beschriftung
Jochen Charly Conny nehmen eine Probe
 
Beschriftung
Danach wir der Tschai gekocht Rezept Rum / Rotwein 1 zu 4 Apfelsinen und Zucker ( heute heisst das Zeug Sangria )
 
Beschriftung
Das Feuer prasselt schoen und der Tschai scmeckt gut
 
Beschriftung
Den Tschai so heiss wie moeglich trinken Der Erfold ist an den Gesichtern zu erkennen
 
Beschriftung
Mein Freund Hannes wird nun feierlich zum Rover ernannt
 
Beschriftung
Sein Geloebnis muss er an der Stammesflagge ( Stamm Byzantz ) abgeben.
 

  Das Gelöbnis gültig bis 1971

  1. Auf die Ehre eines Pfadfinders kann man unerschütterlich bauen.
  2. Der Pfadfinder ist treu Gott, der Kirche und dem Vaterland.
  3. Der Pfadfinder ist hilfsbereit.
  4. Der Pfadfinder ist Freund aller Menschen und Bruder aller Pfadfinder.
  5. Der Pfadfinder ist höflich und ritterlich.
  6. Der Pfadfinder schützt Pflanzen und Tiere.
  7. Der Pfadfinder gehorcht aus freiem Willen und macht nichts halb.
  8. Der Pfadfinder ist stets guter Laune, auch in Schwierigkeiten.
  9. Der Pfadfinder ist sparsam und einfach.
  10. Der Pfadfinder ist rein in Gedanken, Worten und Werken.
 
Beschriftung
Nach  der erssten Nacht wurde morgens ein paar Eier zum Fruehstueck gebrutzelt
 
Beschriftung
Das Feuer geht zur neige. Schnell wird Nachschub gehackt
 
Beschriftung
Essen haelt Leib und Seele zusammen
 
Beschriftung
Auch Charly nimmt noch einen Hammer von dem Stampes
 
Beschriftung
Hannes nimmt lieber mit etwas anderem vorlieb
 
Beschriftung
Conny macht sich noch mal ueber den Stampes her
 
Beschriftung
Charly haut sich irgendwelche Suppe rein
 
Beschriftung
Ich verputze nun den Rest vom Stampes
 
Beschriftung
Danach wird ein Skatspiel gestartet
 
Beschriftung
Conny beim Skat ( Ostertramptour )
 
Beschriftung
Charly Merl und Hans Schaefer ( Ostertramptour )
 
Beschriftung
( Ostertramptour )
 
Beschriftung
( Ostertramptour )
 
Beschriftung
Irgend einer grillte sich dann ein Haehnchen
 
Beschriftung
Ende der Ostertramptour 1968 nach Muenstereifel Nur folgt noch mal eine Fahrt nach Buellingen 1969
 
Beschriftung
Zeltlager in Buellingen 1969 am See Die Kohte ist ein Schlafzelt fuer bis zu 8 Personen. Sie wird aus vier Kohtenbahnen gebaut. In der Mitte kann man ein Feuer machen (wenn man den Rauch in den Griff bekommt...).
 
Beschriftung
62b_Die Kothe unsere Pfadfinderzelte
 
Beschriftung
Zeltlager in Buellingen 1969 am See Unsere Zelte Die waren das Jahr über einegelagert in der Firma Moebelhaus Merl in Koeln - Ehrenfeld
 
Beschriftung
Wie immer wurde Tschai gebraut- Natuerlich im tradizionellen Hobo Topf.
 
Beschriftung
Zeltlager 1969 in Buellingen am See
 
Beschriftung
Zeltlager 1969 in Buellingen am See Traditionell Das Dreibein und der Hobbog
 
Beschriftung
Zeltlager 1969 in Buellingen am See
 
Beschriftung
Fast alle waren am morgen noch total fertig von Tschai, der hatte es wieder in sich gehabt
 
Beschriftung
Morgends wurde dann ein Fass Koelsch angezapft
 
Beschriftung
Sauf Pitt Hannes und Conny
 
Beschriftung
Ali und Juergen Pohl
 
Beschriftung
 -  Ende der Pfadfinderbilder --

Es war eine sehr schoene Zeit. Nur schade das die heutigen Jugendlichen fuer solches keinen Sinn mehr haben !


Seiten:     1