Suedafrika Info  
  Arbeitsstelle Südafrika in Pretoria
klickere slide fuer Start Bilderschow oder Thumbnail
 
       

Thumbnail Image Table
 

 
Arbeitsstelle Südafrika in Pretoria  Siemens Kabels

vom 03.02.1982-10.03.1982

Info

Wie immer wurde von unserem Chef vorher viel versprochen, was alles unternommen werden sollte. Aber es war alles heisse Luft. Die armen Teufel die die ersten 14 tage mit fuhren, sahen noch nicht ein mal Johannisburg. Auch durfte man nicht nach dem fertig stellen der Arbeitstelle Urlaub dran haengen

( und somit den teuren Flug zu sparen ) um Südafrika zu erkunden. Selbst die Leute von der Arbeitsstelle konnte dies nicht verstehen. Aber ich machte dann bei jeder Auslandsbaustelle einen Ausbruch aus dieser Regel.

Beschriftung
Aus Kostengründen wurde von der Firma eine Pauschalreise mit offenen Rückflug beim Reisebüro Papendick gebucht
Beschriftung
Die Baustelle war in Pretoria ca. 60 km von Johannisburg entfernt
 

Beschriftung
Ankunft im Flughafen von Johannesburg Der Johannesburg International Airport (JNB) liegt etwa 25 Kilometer nordöstlich der Innenstadt von Johannesburg, ist der größte nationale sowie internationale Flughafen Südafrikas und gleichzeitig die wichtigste internationale Drehscheibe im südlichen Afrika.
Beschriftung
Als erstes machten wir mit unseren Chef einen Tripp zu einem Negerdorf
Beschriftung
Die ganze Truppe im Negerdorf l n r Helmut Ratz - Unser Chef H.Schwarz - Die uns angebliche zugeteilte Sekreterin Ria ( vom Hertie aus Troisdorf ) - Mahnfred Drossert - Walter Fabry
Beschriftung
Walter Fabry und Manfred Drossert im Negerdorf in Suedafrika
 
Beschriftung
Die Eingebohrenen wohnen in solchen Igluhuetten
 
Beschriftung
Auf dem Weg lief dann diesen Tausenfuessler
 
Beschriftung
Walter Fabry hatte eine furchtbare Angst vor allen Krabbbelgetier
 
Beschriftung
Der Tausendfuessler verschwand dann aber wieder schnell
 
Beschriftung
Fahrt zum Voortrekker Monument Eeufees Road (M7) Wer von Johannesburg aus, über die N1, nach Tshwane kommt, sieht ein paar Kilometer vor der Stadt ein riesiges Monument. Dieses Denkmal soll an den Großen Trek der Buren zwischen 1835 und 1840 und den Kampf um die Unabhängigkeit der Buren erinnern.
 
Beschriftung
Das Voortrekker Monument
 
Beschriftung
Am Voortrekker Monument befand sich ein kleines Museum über die Einwanderer
Die Stadt Pretoria
 
Beschriftung
Blick über die Stadt Pretoria
 
Beschriftung
Blick über die Stadt Pretoria
 
Beschriftung
Fahrt in einen Tierpark nicht weit von Pretotia
 
Beschriftung
Hier ein Vogel Strauss
 
Beschriftung
Dort ein kleiner Antilope
 
Beschriftung
Ein Antilope
 
Beschriftung
Ein Zebra im Tierpark
 
Beschriftung
Unser Hotel Manhattan
 
Beschriftung
Web link Maps
Das Hotel Manhattan 247 Scheiding Street Pretoria, 0007 Südafrika
 
Beschriftung
Google
Die Ortsangabe vom Hotel
Beschriftung
Der Swimmingpool befand sich auf dem Dach. Nach der Arbeit wurde sich dort gesonnt. Hier Helmut Ratz in der Sonne
 
Beschriftung
Hubert Schwarz und Manfred Drossert bewundert dieses nette Maedel
 
Beschriftung
Abends gab es dann reichlich zu essen
 
Beschriftung
Abends gab es dann reichlich zu essen
 
Beschriftung
Helmut Ratz holt sich dann noch einaml Nachschlag
 
Beschriftung
Obst gab es immer reichlich
 
Beschriftung
Danach ging es dann noch kurz in die Bar. Drossert - Pohl - Fabry
 
Beschriftung
Ich in der Bar vom Hotel
 
Beschriftung
Unser Chef Schwarz verschwand dann nach dem Essen in ein anderes Hotel wo sich die aus Troisdorf mitgebrachte Gespielin sich befand,
 
Beschriftung
Drossert - Ratz - Fabry nach dem Abendessen
Beschriftung
Am Anfang versteckte Schwarz die gespielin vor Uns aber bald kamen wir >Ihm auf die Schliche und er stellte uns dan die Ria vor
 
Beschriftung
Ria - Schwarz und ich in der Hotelbar
 
Beschriftung
Pretoria bei Nacht vom Hoteldach aus
 
Beschriftung
Pretoria bei Nacht vom Hoteldach aus
 
 
 
 
Beschriftung
South Africa, Pretoria, Parliament House,

Kruger Statue

 
 
Beschriftung
Paul Kruger Statue in der Innenstadt von Pretoria
 
 
Beschriftung
Paul Kruger Statue at Church Sqaure
 
Pretoria Burgers Park

Links 2 mal 360 grad  Panorama Bilder

 

Beschriftung

Der schoene  Burgers Park direkt hinter unserem Hotel

Beschriftung
Am Schwimmbecken vom Hotel
 
Beschriftung
Nach der Arbeit wurde sich hier dann gesonnt. Ich und Hubert Schwarz
 
Beschriftung
Walter Fabry - Pohl Jürgen - und Ria aus Troisdorf
 
Beschriftung
Walter Fabry und ich mit dem Fuzzy Hut von der Ria
 
Beschriftung
Helmut Ratz liegrt in der Sonne
 
Beschriftung
Helmut Ratz am Pool vom Hotel
 
Beschriftung
Für den ersten Trupp war die zeot schon vorbei und es geht back to Germany
Beschriftung
Das Ehepaar Stern war nach Südafrika ausgewandert. Ihnen ging es sehr gut. Eine grosse Villa 5 Autos. Aber man muss dabei sagen Ohne fleiss auch hier nix los. Ggeschaeftsführerin vom Wiener Wald in Johannisburg
 
Beschriftung
Die Frau vom Stern war Geschaeftsfuehrerin vom Wienerwald in Johannisburg
 
Beschriftung
Im Haus vom Freund Stern im Keller in der Bar
 
Beschriftung
Im Haus vom Freund Stern im Keller in der Bar
Direktlink
Der Hartbeespoort Dam liegt nur 35 Kilometer westlich von Pretoria im landschaftlich sehr reizvollen MagaliesbergDer Hartbeespoort Dam und die Magaliesberge in der North-West Provinz Südafrikas
 
Beschriftung
Die Zuflüsse fuer den Damm sind die beiden Fluesse : Crocodile River, Magalies River
Beschriftung
1925 war der Stausee erstmals so weit gefüllt, dass Wasser aus ihm ausströmte. Nach seiner Fertigstellung entwickelten sich der See und das umliegende Gebiet zu einem beliebten Urlaubs- und Wochenenderholungsort der Einwohner
 
Beschriftung
Die Staumauer des Sees (mit dem 1970 errichteten Torbogen)
 
Beschriftung
Ebenfalls schöne Eindrücke hinterlässt die †berquerung des Staudamms auf der Staumauer
 
Beschriftung
Der Staudamm
Beschriftung
Austritt des Wassers aus dem Überlaufkanal, Der Stausee wurde zu Bewässerungszwecken errichtet. Heute bewässert er 160 Quadratkilometer Fläche in der Umgebung.
 
Beschriftung
Lohnend ist eine Fahrt mit der Drahtseilbahn (Cableway) auf den Magaliesberg, von wo aus man einen herrlichen Rundumblick geniessen kann
Beschriftung
Eine der wenigen Seilbahnen Afrikas. Sie ist 1200 Meter lang und führt auf einen Gipfel der Magaliesberge. Dabei wird ein Höhenunterschied von 350 Meter überbrückt. Von der Bergspitze hat man einen schönen Blick in die Umgebung
 
Beschriftung
Mit der Seilbahn geht es dann nach oben
 
Beschriftung
Ich in der Seilbahn
 
Beschriftung
Manfred in der Gondel
 
Beschriftung
Dabei wird ein Höhenunterschied von 350 Meter überbrückt.
 
Beschriftung
Hier oben hat man einen herrlischen Ueberblick ueber das ganze Tal
 
Beschriftung
Dann geht es weiter mit dem Auto zu einer Krokodielfarm
 
 
Beschriftung
 
NETZ LINK CROKO FARM
Die Krokodielfarm wurde von einem deutschen Ehepaar gefuehrt
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
 
Beschriftung
1882 Auf der Krokodielfarm in Suedafrika
Fahrt mit dem Auto nach SUN CITY
Beschriftung
Sun City ist ein Vergnügungs- und Freizeitkomplex in der Nordwest-Provinz der Republik Südafrika. Der Ort gilt als das „Las Vegas“ Südafrikas, im Volksmund wird er auch Sin City (dt. „Sündenstadt“) genannt.
Beschriftung
Sun City liegt etwa 150 Kilometer nordwestlich der Ballungszentren Johannesburg und Pretoria in unmittelbarer Nachbarschaft zum Pilanesberg National Park und bietet Casinos, Shows, luxuriöse Hotelanlagen, künstlich angelegte Wasserfälle, Golfplätze und Sportanlagen.
 
Beschriftung
Mitten in der Wueste wurde diese Kuenstlihe Stadt erbaut
 
Beschriftung
Manfred Drossert in Sun City in einer der vielen Casinos
 
Beschriftung
Sun City zieht jeden Tag mehr als

25.000 Besucher an

 
7 Tage Safari Krugers Nationalpark. Hier gibt es einen eigenen Reisebericht
 
Beschriftung
Das Hotel Manhattan 247 Scheiding Street Pretoria, 0007 Südafrika
 
Beschriftung
Das Hotel Manhattan
 
Beschriftung
Andere Monteure die sich unter in Südafrika befanden und die im gleichen Hotel wohnten
 
Beschriftung
Der linke hiess Stampy arbeitete bei BMW und war ewig drunken
 
Beschriftung
Da mein Chef noch irgend einen Flug übrig hatte machten wir und auf um die Garden Route zu machen. Mit dem Flugzeug ging es von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Im Flugzeug auf dem Flug nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Auf dem Flug von Pretoria nach Kapstadt
 
Beschriftung
Im Anflug auf Kapstadt im Hintergrund der Tafelberg
Direktlink
Der Tafelberg gehört zu den meistbesuchten Touristenattraktionen in Südafrika.
Beschriftung
Oben auf dem Tafelberg angekommen... werden Sie zuerst enttäuscht sein über die vielen Menschen, die hier herumlaufen. Nahe der Bergstation der Seilbahn finden Sie an schönen Sommertagen kaum Gelegenheit, in Ruhe das Panorama auf sich wirken zu lassen.
 
Beschriftung
Blick vom Tafelberg ueber Kapstadt
 
Beschriftung
Blick vom Tafelberg ueber Kapstadt
Beschriftung
1982 Hans Hubert Schwarz auf dem Tafelberg in Kapstadt Einzigartig sind auch Flora und Fauna des komplett unter Naturschutz stehenden Tafelbergassivs. Hier leben Antilopen, Paviane, Murmeltiere, Luchse und Adler. Der Berg bietet vor allem zahlreichen Vogel- und Insektenarten Schutz.
 
Beschriftung
1982 Hans Juergen Pohl auf dem Tafelberg in Kapstadt
Beschriftung
Die wilde Vegetation vom Tafelberg ist üppig und beheimatet den berühmten „Silver Tree“, sowie zahlreiche Arten der Proteapflanze, der Nationalblume von Südafrika.
 
Beschriftung
1962 auf dem Tafelberg in Kapstadt
 
Beschriftung
1962 auf dem Tafelberg in Kapstadt
 
Beschriftung
1962 auf dem Tafelberg in Kapstadt
Beschriftung
Vob den weigsten Beuchern beachtet, befindet sich oben auf dem Tafelberg diese schoenen Himmelsrichtungsrose
 
Beschriftung
Die südliche Aussichtsplattform auf dem Tafelberg mit Restaurant
Beschriftung
Und wer sich in luftiger Höhe erfrischen möchte, findet südlich, unterhalb der Bergstation, eine Open-Air-Bar, die eher an einen Skihütten-Urlaub in den Alpen erinnert – nur dass der Schnee fehlt
Beschriftung
Die mystische Erscheinung vom Tafelberg kann auch schnell gefährlich werden, wenn die Wetterlage sich ändert.
Beschriftung
Der Tafelberg ist oft, mystisch und romantisch zugleich, bedeckt von einer Wolkenfront, die von den Einheimischen liebevoll "Tischdecke" genannt wird.
 
Beschriftung
Nun geht es wieder abwaerts mit der Seilbahn
Beschriftung
DIE SEILBAHN Seit Oktober 1997 ist die alterschwache Seilbahn mit den kleinen, viereckigen Kabinen auf den Tafelberg hinauf durch eine modernere Bahn mit runden, großzügig verglasten und mehr Besucher fassenden Gondeln ersetzt worden
Beschriftung
Die Bergstation der Seilbahn liegt 1.067 m hoch über Kapstadt, die Talstation befindet sich auf 366 m.ü.M. Eine Fahrt dauert nur einige Minuten und tagtäglich werden mehr als 2.500 Besucher auf den Berggipfel befördert.
Beschriftung
Die schönsten Atlantik-Strände findet man in Camps Bay, Clifton, Llandudno, Hout Bay, Noordhoek und Kommetjie. Auch Milnerton, Table View, Bloubergstrand haben herrliche breite und lange Strände, wenngleich es hier oft windiger ist.
Beschriftung
Der Tafelberg besteht überwiegend aus weißem, hartem Tafelbergsandstein. Er ist rund 600 Millionen Jahre alt und war einst 5000 Meter hoch.
Beschriftung
Der Lion's Head, auch Löwenkopf genannt, liegt direkt neben dem Tafelberg. Von der Spitze des Löwenkopfes hat man eine ausgezeichnete Sicht zum Tafelberg, Devil's Peak und Signal Hill. Der Lion’s Head ist einer der Hausberge in Kapstadt und mit einer Wanderung gut zu erreichen.
Beschriftung
Zum Massiv des Tafelberges gehören der Lion's Head, der Signal Hill, der Devil's Peak, sowie die Berge der Zwölf Apostel, die sich von Kapstadt, über Camps Bay bis Hout Bay ziehen.
Beschriftung
Erst 1998 wurde der Tafelberg zum Nationalpark erklärt. Am Tafelberg wachsen etwa 1.500 verschiedene Pflanzenarten. Viele von ihnen wachsen nur hier in der Region. Am schönsten ist es im Frühjahr, von August bis Anfang Oktober, wenn die Blumen am Tafelberg in voller Blühte stehen.
Direktlink
In Kapstadt wurde ein Leigwagen gemietet und wir starteten dann die berühmze Garden Route zu fahren
Beschriftung
Auf der Küstenstarsse geht es nach Someset West. Somerset West in der Nähe von Kapstadt liegt in einer der schönsten Gegenden Südafrikas. Der Ort mit etwa 100 000 Einwohnern, nicht weit vom Meer im Herzen der Wein- und Golfregion,
 
Beschriftung
Wir folgen Immer der Hauptstrasse N 2
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth. Hier erleben wir einen wunderschoenen Sonnenuntergang
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
Draussen liegen dann die Schiffe auf Rede
Die Starsse am ENDE der Welt in suedlicher Richtung. Hier ist Südspitze von Afrika (Cape L'Alguhas). Nix mehr geht nur noch fliegen oder schwimmen !!!!!!! Hier treffen der atlantische und der indische Ozean zusammen
 
Beschriftung
Hier treffen der atlantische und der indische Ozean zusammen
Beschriftung
Das Kap Agulhas (port. für Nadelkap; Afrikaans Kaap Agulhas; engl. Cape Agulhas) ist der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents, nicht, wie oft angenommen, das Kap der Guten Hoffnung. Es liegt bei 34°50'S 20°01'O. Der 20. Meridian, der am Kap Agulhas verläuft, stellt die geografische Grenze zwischen Atlantischem und Indischem Ozean dar.
 
Beschriftung
Der Leuchtturm wurde 1848 erbaut und ist der zweitälteste in Südafrika. In dem Turm befindet sich ein sehenswertes Museum.
 
Beschriftung

  WEB LINK

Cape Agulhas is at the southernmost tip of Africa, where the Indian and Atlantic oceanse
Beschriftung
Cape Agulhas Die südlichste Region Afrikas wird übrigens im Volksmund auch gerne als „Foot of Africa“ bezeichnet. Geographisch betrachtet, ist dieses Kap aber nicht nur das südlichste, sondern es gilt auch als offizielle Trennungslinie zwischen Indischem und Atlantischem Ozean. Andere Wissenschaftler nennen aber auch andere Linien.
 
Beschriftung
1982 Hubert Schwarz am Kap Agulhas
 
Beschriftung
1982 Jürgen Pohl am Kap Agulhas
 
Beschriftung
Surfen ist fuer jeden Suedafrikaner ein muss
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
Beschriftung
Wenn man von Knysna Richtung Port Elisabeth fährt findet man wenige Kilometer hinter dem Haupteingangs des Tsitsikamma Nationalparks direkt an der N2 den ausgeschilderten Parkplatz zum Big Tree. Der Big Tree ist ein Yellowwood Baum, die im Hinterland des Tsitsikamma Nationalparks wachsen, uralt werden und gewaltige Dimensionen annehmen. Der Big Tree ist etwa 800 Jahre alt und 40 Meter hoch. Die Baumkrone hat einen Durchmesser von 34 Metern Für den einzigen Parkplatz in der Nähe muss man eine geringe Gebühr bezahlen. Der Besuch, der etwa eine Stunde dauert, ist eine schöne Abwechslung an der Garden Route.
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Die Garden Route von Kapstadt nach Port Elisabeth

Direktlink

P.Elizabeth

1982 Sued Afrika Die Garden Route von

Kapstadt nach Port Elisazeth

 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisebeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisabeth
 
Beschriftung
1982 Sued Afrika Port Elisebeth
 
Beschriftung
Im Burgers Parkt direkt hinter unseren Hotel
 
Beschriftung
In einem kleinen Park. Direkt hinter unseren Hotel
 
Beschriftung
In einem kleinen Park. Dirikt hinter unseren Hotel
 
Beschriftung
Nun schon auf dem Rückflug nach Frankfurt. Stampie ist schon nach einer halben Stunde im Reich der Traeume mittels des konsumiertes Alkes
 
Beschriftung
Ueber den Alpen
 
Beschriftung
Ueber den Alpen
 
Beschriftung
Ueber den Alpen
 
Beschriftung
Ueber den Alpen
 
Beschriftung
Ueber den Alpen
 
Beschriftung
Auf dem Weg mit einem Leihwagen von Frankfurt nach Lohmar
 
Beschriftung
Schon bald taucht Siegburg mit dem Michelsberg auf
 
Beschriftung
Siegburg mit dem Michelsberg
 
Beschriftung
Auf der Autobahn ist dann die Ausfahrt Lohmar Siegburg zustaendig
 
Beschriftung
Das Ortsschild von Lohmar ist nun erreicht
Beschriftung
Hier sind wir dann auf dem Hof der Firma Schwarz. Gerdi die Frau unseres Chefs erwartete und schon. M. Drossert - Gerdi Schwarz - Hubert Schwarz - Juergen Pohl
Beschriftung
ENDE AFRIKA 1982

Seiten:     1