Zurueck

  5 Tage 2004 Ungarntripp mit meinem Bruder Hermann  
       



Thumbnail Image Table
 
Beschriftung
5 Tage Reise nach Ungarn zum Plattensee
 
Beschriftung
5 Tage Reise nach Ungarn zum Plattensee. Es ging mit dem Bus. Die Strecke war 1116 km
 
Beschriftung
Hier ist die erste Raststaette erreicht und Hermann verputzt eine Gulaschsuppe
 
Beschriftung
Bis Hermann dann sein Portmonaise rausgekramt hat und dann das Geld gefunden hatte. hatte ich schon lange bezahlt sonst haetten wir den Bus des oefterem verpasst
 
Beschriftung
Hermann mit unserem Fresspaket. Ich hatte alles mit den an den Rastsaetten ist es viel zu teuer
 
Beschriftung
Hier sind wir dann in Siofok angekommen. Dann geht es in ein Begruessunglokal um die optional angebotenen Fahrten den Leuten anzudrehen
Beschriftung
Hotel

 

Das war das Hotel wo wir einquartiert wurden
Hotel Club Siofok - Hotel Europa - Siofok 8000
Siófok, Petofi sétány 13

Beschriftung

Hotel Club Siofok - Hotel Europa
Die Reception des Hotels Europa
 
Beschriftung
In der Lobby muessen wir noch warten
bis die Zimmer wieder gemacht sind.
 
Beschriftung
Der Plattensee (Balaton) ist der waermste See Mitteleuropas 595 qkm
 
Beschriftung
Ungarn 2004
Die Promenade vor unserem Hotel Europa- Siofok
hier ist der Plattensee fast 10 km breit
 Ungarn 2004
Beschriftung
Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok
 
Beschriftung
Ungarn 2004.

Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok

 
Beschriftung
Ungarn 2004.

Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok

 
Beschriftung
Ungarn 2004.

Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok

 
Beschriftung
Ungarn 2004. Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok. Blick in Richtung Hafen
 
Beschriftung
Ungarn 2004. Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok: Der Bootsanlegesteeg
 
Beschriftung
Ungarn 2004. Die Strandpromenade vor unserem Hotel Europa - Siofok: Panoramabild in Richtung Mole
 
Beschriftung
Am ersten Tag abends war ein wunderbarer Sonnenuntergang
 
Beschriftung
Am ersten Tag abends war ein wunderbarer Sonnenuntergang
 
Beschriftung
Am 2 ten Tag war morgens die sogenannte Verkaufsveranstaltung in diesem Gasthaus
 
Beschriftung
Der Meister verkaufte allen moeglichen Krempel
er hiess Uli
 
Beschriftung
Abends gingen wir dann oft nach Siofok,
oder essen ausserhalb des Hotels
 
Beschriftung
Danach hatte man frei und wir schlenderten nach Siofok
 
Beschriftung
Hier im Hintergrund der Bahnhof
 
Beschriftung
Der herrliche Park spielte eine Rolle dabei, dass Siófok im vergangenen Jahr den Hauptpreis des ungarischen Wettbewerbes "Blumenreiche Staedte " gewann
 
Beschriftung
Hier ist ein kleiner Park angelegt der sehr sauber ist
 
Beschriftung
Ein schoener Baum mit praechtig schoenen Blueten
 
Beschriftung
Die durch Imre Makovecz geplante und unter bedeutender Hilfe der finnischen Partnerstadt Oulu errichtete evangelische Kirche
 
Beschriftung
Die evangelische Kirche
 
Beschriftung
Die evangelische Kirche
 
Beschriftung
Im Zentrum der Stadt erhebt sich auf dem Szabadság-Platz der 45 Meter hohe Wasserturm, eines der charakteristischen Gebaeude der Stadt
 
Beschriftung
Der 45 Meter hohe Wasserturm in Siofok
 
Beschriftung
Der 45 Meter hohe Wasserturm in Siofok
 
Beschriftung
Der herrliche Park von Siofok am Hafen.
Siofok - Rosengarten
 
Beschriftung
Der Blick von Siofok ( am Hafen) in Richtung Hotel
 
Beschriftung
Der Blick von Siofok ( am Hafen) in Richtung Hotel
Beschriftung
Hier ist das Ziel der traditionellen Durchschwimmwettbewerbe des Balaton. Deshalb errichtete die Stadt Siófok 1997 ein Denkmal zur Ehre von Kálmán Szekrényessy, der den Balaton zum ersten Mal durchschwommen hatte.
 
Beschriftung
Siófóki séta. Elemérnek ajánlom!
Beschriftung
Um 15 Uhr ging es dann zu einem nahelegenden Weingut.Wir wurden begruesst mit einem Glas Wein und einem Schmalzbrot. Es gab Wein ohne Limit. spaeter gab es original Zigeunergulasch mit Kartoffeln Das ganze Programm wird untermalt mit Spielen rund um den Wein.
 
Beschriftung
Ein Teil der Reisegruppe vor dem Bus
 
Beschriftung
Fuer Unterhaltung sorgte Attila der Wirt selber. Das ganze Programm wird untermalt mit Spielen rund um den Wein.
 
Beschriftung
In diesem Spiel musste Apfelsaft aus einer
Nuckelflasche getrunken werden
 
Beschriftung
Danach folgte ein Wettbewerb wo Wein Mittels eines Weinhebers gefuellt werden musste
 
Beschriftung
Danach gab es ein Schmalzbrot und den bekannten ungarischen Gulasch als Nachtisch Apfelstrudel und Wein verschiedener Sorten ohne Limit
 
Beschriftung
Einige der anderen Reiseteilnehmer
 
Beschriftung
Der Schneuzer mit seiner Frau waren sehr lustig
 
Beschriftung
Nettes Maedel aber leider war die Mutter immer
dabei gegen 17.10 Uhr war der Ausflug zu Ende
 

 

 
Beschriftung
Budapest
Budapest ist nicht nur die Hauptstadt des Landes, sondern auch der geografische, wirtschaftliche, politische und kulturelle Mittelpunkt. Durch die Lage an beiden Ufern der Donau und die architektonische Gestaltung ist es eine der schoensten Staedte Europas.Eine Besonderheit der Stadt sind die 120 Thermalquellen Die Stadt wuchs aus den beiden Stadtteilen Buda auf dem rechten bergigen Ufer und der Pest auf dem linken, ebenen Ufer zusammen. Hoechster Punkt der Stadt ist der 529 m hohe Jánoshegy (Johannesberg). Am Schnittpunkt zweier Landschaften, wo zwei Staedte, das stimmungsvolle Buda und das moderne Pest, zu finden sind, die in Gegenwart und Vergangenheit gleichermassen einen unterschiedlichen Charakter tragen, ist in jeder Hinsicht der Mittelpunkt des Karpatenbeckens zu sehen.
 
Beschriftung
Am 3 Tag 13.05.2004 ging es morgens um 7.30 Uhr nach Budapest Die Fahrt war 120 km lang
 
Beschriftung
Es ging ueber die Pussta wo sich noch viele Einoed-Hoefe befinden
 
Beschriftung
Budapest die grosse Markthalle
 
Beschriftung
Die vollstaendige Rekonstruktion der Markthalle wurde 1994 vollendet und seitdem erwartet sie die Besucher in der alten Pracht.
 
Beschriftung
Budapest die grosse Markthalle. Das grosse Eingangstor
 
Beschriftung
Man bekommt hier alle erdenklichen Lebensmittel zu kaufen
 
Beschriftung
Budapest 2004 Die grosse Markthalle
 
Beschriftung
Budapest 2004 Die grosse Markthalle
 
Beschriftung
Budapest 2004 Die grosse Markthalle
 
Beschriftung
Budapest 2004 Die grosse Markthalle
 
Beschriftung
Dann gingen wir wieder zurueck an die Donau wo der Bus stand Dort liegen die ganzen Touristenboote
 
Beschriftung
Dort liegen die ganzen Touristenboote
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Blick stromabwaerts eine der 7 Bruecken von Budapest
 
Beschriftung
Die Freiheitsbruecke Die Kreuzverspannungen zwischen den beiden Pfeilern wurde in Form von zwei verzierten Toren geloest
 
Beschriftung
Die Freiheitsbruecke Auf den Pfeilern befinden sich zwei mystische Turulvoegel
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Ungarnfahrt 2004 in der Stadt Budapaest
 
Beschriftung
Budapest Heros Square
 
Beschriftung
Budapest Heros Square Statue des Erzengels Gabriel
 
Beschriftung
Budapest Heros Square
 
Beschriftung
Budapest Heros Square
 
Beschriftung
Budapest Heros Square
 
Beschriftung
Budapest Heros Square
 
Beschriftung
In der einen Hand das apostolische Kreuz
 
Beschriftung
Budapest Heldenplatz
 
Beschriftung
Budapest Heldenplatz
 
Beschriftung
Auf dem Sockel stehen die sieben ungarischen Stammesfuersten
 
Beschriftung
Budapest Heldenplatz
 
Beschriftung
Auf der rechten Seite steht die Kunsthalle. Die Fassade des Gebaeudes ist eine Copie der Statuengruppe des Panthenon in Athen
 
Beschriftung
Die Kunsthalle
 
Beschriftung
Die Kunsthalle
 
Beschriftung
Reich verziert mit einer Klinkerfassade Sie wurde im Jahre 1895 erbaut
 
Beschriftung
Eines der vielen Thermalbaeder in Budapaset
 
Beschriftung
Budapast 2004
 
Beschriftung
Thermalbad in Budapaset
 
Beschriftung
Auf dem Rueckweg zum Buss standen diese aus Guss gegossenen schoenen Laternen auf einer Bruecke
 
Beschriftung
Gegen Mittag um 13.15 Uhr ging es dann auf dieses Schiff Zum Mittagessen und einer Donaurundfahr
 
Beschriftung
Hier warten wir bis das Essen kommt
 
Beschriftung
Auf dem Donauschiff
 
Beschriftung
Die Freiheitsbruecke
 
Beschriftung
Das Freiheitsdenkmal Die frueher daneben stehende Skulptur des sowjetischen Soldaten wurde 1992 entfernt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Das Freiheitsdenkmal
 
Beschriftung
Das Freiheitsdenkmal
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Mit einem Schiff machten wir eine Domaurundfahrt
 
Beschriftung
Gertrud aus Borken hat dann Hermann im Buss geknipst
 
Beschriftung
Hermann im Bus in Ungarn 2004
 
Beschriftung
Und dann wurde ich auch noch abgelichted
 
Beschriftung
Danach gind es ins Caprice Schmuckzentrum Das Museum im kleinen Künstlerstädtchen Szentendre nahe Budapest stellt historischen, ungarischen Schmuck und Juwelen aus
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Besuch in der Edelstein Manufaktur bei Caprice
 
Beschriftung
Hier konnte man wenn man genug Kleingeld hatte auch Schmuck kaufen
 
Beschriftung
Dann fuhren wir zurueck nach Budapest
 
Beschriftung
Dann ging es Treppen hoch zur Matthiaskirche
 
Beschriftung
An der Fischerbastei steht das St. Stephansdenkmal
 
Beschriftung
Im Burgviertel von Budapest
 
Beschriftung
Im Burgviertel alte Haeuser und alte Strassen.Die Strasse und der Platz sind mit farbigen kleinen Haeusern gesaeumt.
 
Beschriftung
Die Matthiaskirche Der gotische Turm der ueber 700 hundert Jahre Kirche
 
Beschriftung
Im Burgviertel von Budapest
 
Beschriftung
Im Burgviertel von Budapest
 
Beschriftung
Im Burgviertel von Budapest
 
Beschriftung
Im Burgviertel von Budapest
 
Beschriftung
Das Parlament Blick vom Burgviertel
 
Beschriftung
Das Parlament Blick vom Burgviertel
 
Beschriftung
Das Parlament Blick vom Burgviertel
 
Beschriftung
Budapest - Blick vom Burgviertel Die Kettenbruecke
 
Beschriftung
Blick auf Budapest vom Burgviertel aus
 
Beschriftung
Blick auf Budapest vom Burgviertel aus
 
Beschriftung
Blick auf Budapest vom Burgviertel aus
 
Beschriftung
Blick auf Budapest vom Burgviertel aus
Beschriftung
Budapest Fischerbastei In den 30 Jahren des 19 Jahrhundert wurde hier noch ein Fischmarkt abgehalten#Sie wurde 1905 in der Naehe des mittelalterlichen Fischmarktes fertiggestellt, daher bekam sie ihren Namen.
Beschriftung
Sie hat nie zum Schutz der Burg gedient, als Aussichtsterrasse eignet sie sich jedoch hervorragend. Die Bastei bietet zum gegenueberliegenden Donauufer einen malerischen Anblick.
 
Beschriftung
Budapest Fischerbastei
 
Beschriftung
13,15 Uhr Burgviertel an der Fischerbastei Hermann hatte es echt geschafft die vielen Stufen hoch zu laufen
 
Beschriftung
In Budapest 2004
 
Beschriftung
In Budapest 2004
Beschriftung
Dann die Rueckfahrt gegen 17 Uhr waren wir dann wieder im Hotel#Am Abend des 3 " tages ging es dann zum Piroschka Cardas
 
Beschriftung
Es war nicht weit zu fahren nur 4 km von Siofok war das LokalPiroska Csadas Siofok Balotonszeplak Felso Tel 84-350-683
 
Beschriftung
Es wurden wieder Photos gemacht Sie kosteten 4 Euro pro Stueck. Ich glaube fuer Geld machen die alles
 
Beschriftung
Die Kapelle spielte Cardas Musik Besetzung 1 Cimbal 1 Streichbas 1 Rytmic Geige 1 Sologeige
 
Beschriftung
Es wahren echte alte ungarische Trachten
 
Beschriftung
Die Kapelle beim Piroschka Cardas
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Auffuehrung von Folkloretaenzen !
 
Beschriftung
Es wurde hier zu abend gegessen
 
Beschriftung
Nach dem Abendessen
 
Beschriftung
Einige andere Gaeste !
 
Beschriftung
Einige andere Gaeste !
 
Beschriftung
Varga Tanya
Freitags 14.05.2004 morgens um 7.15 Uhr
ging es nach einem Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Hermann holt sich hier noch Kuchen
 
Beschriftung
Morgens um 7.15 Uhr frueh ging es los Hermann Emil aus Koeln und ich
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Zu erst ging es mit einer Kutsche ( mehr Bollerwagen ) ein Stueck ueber Land ( circa so 20 min )
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Wieder Bilder zum kaufen mit den ueberall extra anwesenden Piroschkas
 
Beschriftung
Zum Mittagessen steht den Gaesten ein separater Raum zur Verfuegung.
 
Beschriftung
Bei Zigeunermusik wird ein rustikales, sehr wuerziges Essen serviert
 
Beschriftung
14.10 Uhr Zu erst gab es eine klare Suppe die schmeckte sehr gut.Danach wieder der uebliche ungarische Kesselgulaschsuppe
 
Beschriftung
Ungarnreise Mai 2004 in VARGA TANYA
Die zwei wilden Pustashengste
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Das sind die Stallungen fuer die Pferde
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Varga Tanya Pferdevorfuehrung Kutsche mit Vierspaenner
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Varga Tanya Pferdevorfuehrung Kutsche mit Vierspaenner#Hier zum Beispiel legen sich die Pferde auf den Boden und die Chicos setzen sich auf diese dann
 
Beschriftung
Danach kamen dann die Chicos mit einzelnen Pferden
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Hier haben sie Langpeitschen die einen fuerchterlichen Laerm machen
 
Beschriftung
Und dann stellen sich die Chicos auf die Hinterbeine der Pferde
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Dann kommt der Hoehepunkt " Die ungarische Post "
 
Beschriftung
Ein stehender Reiter lenkt einen 10 Spaenner
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Reiterhof VARGA TANYA
 
Beschriftung
Zum Abschluss alle Chicos vor die Zuschauertribuene
 
Beschriftung
Freitag 14.05 11,15 Uhr
Christine Kosmalla-Rudolf.Kosmalla@Arcor.de
Im Anschluss daran hat jeder die Moeglichkeit, reiten zu erlernen.
 
Beschriftung
Letzter Abend Ungarischer Nostalgie Abend 14.05.2004 um 17.45 Uhr
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie.
Einmal wieder der typische Touristenrummel um an Geld zu kommen
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgieabend
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Ungarischer Nostalgie
 
Beschriftung
Am letzten Tag hiess es frueh aufstehen
und alles packen
Unser Zimmer mit meinem total zerwuehltem Bett
 
Beschriftung
Letzter Blick vom Balkon auf den Balaton
 
Beschriftung
Die Bucht vom neben an liegenden Hotels mit einer Mole.
 
Beschriftung
Blick vom Hotelzimmer zum Siofoker Hafen
 
Beschriftung
Die Bucht vom neben an liegenden Hotels mit einer Mole.
 
Beschriftung
Letzter Tag morgens Die Koffer wurden morgens vor dem Fruehstueck verstaut
 
Beschriftung
Hier sind wir schon in Deutschland an der letzten Raststaette vor der Ankunft in Siegburg
 
Beschriftung
Swenja mit Mutter Gertrud Papajewski 46325 Borken Hagenstiege 27 Tel.(02861) 7744
 
Beschriftung
Alle essen die vom Busfahrer gemachten Bockwuerstchen
 
Beschriftung
Hermann haut sich hier ein Bockwuerstchen rein. Die konnte man beim Busfahrerer kaufen
 
Beschriftung
Der Buss war 3,80m hoch und schon sieben Jahre alt
 
Beschriftung
15.05 6.10 Uhr auf einem Rastplatz
 
Beschriftung
Unser Busfahrer versorgte und mit Bockwuerstchen 15.05 6.10 Uhr Sie waren nicht zu teuer 1 Euro pro Wurst
 
Beschriftung
Das war praktisch der letzte Urlaub von meinem Bruder. Heuer Anno 2007 ist er schon 1 Jahr tod. ENDE Ungarn Tripp mit meinem Bruder Hermann

Seiten:     1