Diashow:  Starten | Beenden
Voriges  |   Pos. 1  |   Nächstes
 
 
Beschriftung
Auf dem Loibelpass ( 1963 ) Nun gind es hoch zum Loibelpass. Erst auf der E 91. Loiblpass: ( nicht die Anfahrtsstrassse zum Loibs - Tunnen ) Na ja mit dem Wohnanhänger würde ich als irre bezeichnen. 1367 m seit Eröffnung des Tunnels für Kfz. gesperrt ???? Es findet neuerdings aber ein Oldtimer Bergrennen statt ! Der Bau der neuen Loiblstrasse 1962 verhinderte dann den weiteren internationlen Rennbetrieb. Seit 2001 finden am alten Loiblpass nun jeweils zu Beginn September wieder Oldtimer-Rennen statt. Ob der Pass an sonsten für die Öffentlichkeit frei ist , ist mir nicht bekannt ? Fazit. Der eine sagt es ist nun eine Asphalt Strasse der andere sagt das Gegenteil. Nur es gibt auch einige Motorradfahrer ( Modern Biker ) die sagen wir sind über den Pass gefahren und auch einige Radfahrer ( modern Bicycle Trecking, was Treckern die überhaupt ) sagen es. Also Ich bin aktiver Radsportler gewesen, aber kann es mir nicht vorstellen das man es mit einem Fahrrad schafft. Vieleicht sind solche Steigungen kurzeitig mit einem Pedo schaffbar, aber nicht die ganze Passstrasse ! Die ca. 30 km lange Straße über den Loiblpass oder auch Loibl (slowenisch: Ljubelj,der beliebte) verbindet Maria Rain (430 m) und Trzic (Neumarktl, 515 m) in den Karawanken. Es ist die kürzeste Verbindung von Klagenfurt nach Ljubljana.Die Nordrampe ist steiler und teilweise enger, die Südrampe sehr gut ausgebaut. Die eigentliche obere Passstraße mit bis zu 26% Steigung auf der Nordrampe und 28% Steigung auf der Südrampe ist seit der Tunneleröffnung leider gesperrt. Als Loiblpass wird von vielen i.A. der (langweilige) Loibltunnel bezeichnet. Es gibt aber noch die alte Passstraße über den eigentlichen Loiblpass, sozusagen der open air Loibl. Beide Zufahrten beginnen jeweils kurz vor der jeweiligen Tunneleinfahrt. Beide Zufahrten sind für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Da auf beiden Seiten viele Uniformierte rumturnen, der Pass ist ja die Grenze. ************************************************* Ja genau viele sagen ich bin den Loibl-Pass gefahren. Das ärgert mich dann immer, denn sie meinen dann die Anfahrtsstrasse zum Loibeltunnel. Der eigenliche Loibl Pass ist schon lange für PKWs gesperrt. Ich bin den Pass 1963 mit dem Auto gefahren. Es war eine mörderiche Schotterstrasse. Von Asphalt habe ich nichts gesehen. Wenn man stehen blieb war es so steil, das man ein halsbrecheriches Wendemanöver machen musste oder zurückrutschen um die Sache neu anzugehen. Weitere Infos findet man Die offizielle Tunnel-Eröffnung erfolgte am 1. Juli 1967. Die alte Loiblpass-Straße ist seitdem für den öffentlichen Verkehr nicht mehr befahrbar, ein Grenzübertritt per pedes ist möglich. Es war eine nicht befestigte Schotterstrasse. Die Steigung war so steil,das wenn an stehen blieb an dieser Stelle nicht mehr anfahren konnte. Man musste dann zurueck wo es nicht mehr gerade so steil war, so das man wieder anfahren ( Schwung holen ) konnte. ************************************************** Vor allem interessiert die Frage, ist der Loibl - Pass ( nicht die Anfahrt zum Loibltunnen ) Eine Asphalt Strasse, oder wie ich diese kenne eine lose Schotterstrasse ? Hier der Link zu der Überfahrung das Loibl-Passes http://lump007.bplaced.net/Jugo65/bilder/index.html mfg HJP
Diashow:  Starten | Beenden
Voriges  |   Pos. 1  |   Nächstes